MENU




Skulpturenpark Wesenberg am Weissen See






Ausstellungen im Skulpturenpark Wesenberg und den Galerien

Seit dem 26.6. hat der Skulpturenpark Wesenberg seine Tore geöffnet und empfängt alle, die den Weg zum Wald Am Weißen See finden. Sechs sehr unterschiedliche Galerien zeigen Arbeiten einzelner Künstler im Galeriegebäude und 23 Skulpturen sind im Freigelände bei einem Rundgang durch den Wald zu betrachten.

Vornehmlich australische und internationale Künstler, die in Australien gearbeitet haben sind hier vertreten. Angefangen mit Inge King und Erwin Fabian, die beide 1915 in Berlin geboren und aufgewachsen sind, aber durch Auswanderung in den 30er Jahren in Australien landeten, wo sie die Entwicklung der Bildhauerkunst maßgeblich beeinflussten. Ein Video in der Inge King Memorial Gallery gibt Einblick in ihren Lebensweg als Künstlerin.

Viele Skulpturen sind im Bronzeguss Verfahren hergestellt. In dem Laurens Edwards Studio wird dann auch eindrücklich das Verfahren für den Guss des Kopfes des „Bei Wu Mann“ gezeigt, und ein Video zeigt des Künstlers Arbeitsweise.

Die Peter Wilmot Thompson Stiftung und die Stadt Wesenberg haben hier einen Skulpturenpark von internationalem Rang geschaffen. Besucher aus der Region und Urlauber aus In- und Ausland äußern sich erfreut über die gelungene Bereicherung der Mecklenburgischen Kulturlandschaft.

Der Skulpturenpark Wesenberg ist bis Ende Oktober 2016

von Dienstag – Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei, Spenden an die Stiftung sind möglich.

Gruppen sollten sich unter 039832-262466 im Voraus anmelden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.