MENU

Granzower MöschenUm den Woterfitzsee
Wunderbare Radtour im Gebiet zwischen Müritz und Kleinseenplatte.

Der kreisförmige Woterfitzsee ist ein südöstlich der Müritz liegender See im Nordosten des Gemeindegebietes von Rechlin. Die Tour führt teilweise durch den Müritz Nationalpark, der mit seiner atemberaubenden Naturlandschaft die Mecklenburgische Seenplatte charakterisiert. In Mirow, Geburtsstadt der englischen Königin Sophie Charlotte, lassen sich auf der Mirower Schlossinsel ihre und die Wurzeln anderer Königshäuser von Mecklenburg Strelitz erkunden. Auf der Liebesinselwerden nicht nur „Verliebte“ zum Träumen eingeladen. Hier beginn die Radtour und führt nördlich in Richtung Granzow, wo der Ferienpark mit Badestrand, Restaurants und Minigolfanlage zum Verweilen einlädt. Weiter geht es nach Zietlitz und bis nach Boek. Das Gutshaus Boek und die Kirche sind sehenswert. Der Radweg geht weiter über Boeker Mühle und die Bolter Schleuse, wo ein Fischereihof zur schmackhaften Stärkung einlädt, bis nach Rechlin/ Nord. Hier lohnt ein Blick in das Luftfahrtmuseum, das neben einer Ausstellung über die Erprobungsstelle Rechlin auch mehrere Luftfahrzeuge beherbergt, die besichtigt werden können. Der weitere Streckenverlauf zwischen Rechlin und Mirow verspricht absolute Ruhe in der Natur. Dabei geht es durch die kleinen Orte Lärz und Mirowdorf zurück nach Mirow. Kurz bevor der Ausgangsort erreicht wird ,passiert man die Mirower Schleuse, das „Tor zur Müritz“, die einen Höhenunterschied von 3,50 m auszugleichen hat.